E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 361–3
Lokbild
Mitte 2002 lief die Braunschweiger 110 361 für einige Tage im Deutzerfelder Umlauf und wurde dabei in Emmerich fotografiert. 7.8.2002

 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
09.04.1965
Z-Stellung:
17.06.2005
Verschrottung:
13.12.2005
Erreichtes Alter:
40 Jahre, 8 Monate, 4 Tage
Letzte Beheimatung:
Köln-Deutzerfeld (KKD), seit 13.04.2004
Besitzer:
DB Regio NRW GmbH
Hersteller:
Krauss-Maffei, 19136
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
-unbekannt-
Unterbaureihe:
.3: Alle anderen
Lokkastenform:
B?gelfalte ohne Verschlei?pufferbohlen
Farbe:
verkehrsrot, seit 19.12.2000
Einfachlampen:
nein
Wendezugfähig:
ja
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Besonderheit:
Erlitt im Juni 2005 auf der Fahrt von Aachen Hbf nach Dortmund Hbf auf der Erkrather Rampe einen Schaltwerkschaden, der nicht mehr repariert wurde.
Stand: 27.03.2013 20:17:43 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (19 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
09.04.1965 Abnahme als E10 361 in stahlblau
Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE)
31.03.1983 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung ozeanblau/beige
23.11.1988 Revision E2.4, Opladen (KOPLX)
23.02.1995 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
30.05.1999 Beheimatung Braunschweig (HBS)
19.12.2000 Revision IS703, Erfurt (UE)
Umlackierung verkehrsrot
04.02.2004 Z-Stellung Bedarfsmangel
02.04.2004 Reaktivierung Werk HBS, Instandsetzung und Abgabe an DB Regio NRW
13.04.2004 Beheimatung Köln-Deutzerfeld (KKD)
15.04.2004 Sonstiges Überführung ins AW Dessau
03.06.2004 AW-Aufenthalt Dessau (LDX), IS925
Umbau Einbau Wendezugsteuerung
17.06.2005 Z-Stellung Schaltwerkschaden
15.09.2005 Überführung Zum Verwertungsunternehmen (Köln-Deutzerfeld → Opladen)
13.12.2005 Verschrottung Fa. Bender, Leverkusen-Opladen
15.12.2005 Ausmusterung Schaltwerkschaden


Bilder (1 Dateien):

Portrait
Mitte 2002 lief die Braunschweiger 110 361 für einige Tage im Deutzerfelder Umlauf und wurde dabei in Emmerich fotografiert. 7.8.2002
07.08.2002, © Martin Rese (2729 Aufrufe)



© Baureihe E10 e.V. 2017