E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 139 283–6
Lokbild
139 283 (ex 110 283) im Einsatz fόr DB-Fernverkehr fotografiert in Kφln Deutzerfeld. 13.6.2006

 Z-Gestellt

Kernangaben:
Abnahme:
02.04.1963
Z-Stellung:
02.04.2009
Alter:
54 Jahre, 6 Monate, 15 Tage
Beheimatung:
Nόrnberg Gbf (NNR), seit 20.02.2002
Besitzer:
Lokomotion Gesellschaft fόr Schienentraktion mbH
Hersteller:
Krauss-Maffei, 18952
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
mechanisch
Unterbaureihe:
.2: 216 - 287
Lokkastenform:
Kasten ohne Verschleiίpufferbohlen
Farbe:
verkehrsrot, seit 05.04.2001
Einfachlampen:
nein
Wendezugfähig:
nein
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Stand: 24.05.2016 11:25:12 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (23 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
02.04.1963 Abnahme stahlblau
Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
18.05.1963 Beheimatung Hannover (HH)
01.04.1965 Beheimatung Hamburg-Eidelstedt (AE)
23.03.1977 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung ozeanblau/beige
01.10.1979 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
10.08.1983 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
20.05.1984 Beheimatung Kφln-Deutzerfeld (KKD)
14.10.1987 Revision E2.4, Opladen (KOPLX)
16.06.1993 Beheimatung Mόnchen (MH)
Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
Umbau Lokkasten der 110 283 wird auf Drehgestelle einer 140er gesetzt
Umzeichnung Aus 110 283–9 wird 139 283–6
05.04.2001 Revision IS703, Opladen
Umlackierung verkehrsrot
20.02.2002 Beheimatung Nόrnberg Gbf (NNR)
01.04.2008 Verlängerung 2 Mannheim, gültig bis 01.04.2009
02.04.2009 Z-Stellung Bedarfsmangel/ Fristablauf
04.12.2012 Überführung Rostock-Seehafen - Mukran
??.05.2016 Ausmusterung
Verkauf An Lokomotion Gesellschaft fόr Schienenverkehr mbH, Mόnchen
15.05.2016 Überführung Murkan - Heilbronn


Bilder (2 Dateien):

Portrait
Am 18.1.1991 rangiert die Kφlner 110 283 in Hamm/Westf.
18.01.1991, © Martin Rese (1331 Aufrufe)
139 283 (ex 110 283) im Einsatz fόr DB-Fernverkehr fotografiert in Kφln Deutzerfeld. 13.6.2006
13.06.2006, © Martin Rese (3059 Aufrufe)



© Baureihe E10 e.V. 2017