E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 241–7
Lokbild
Am 18.10.1986 befand sich der Bahnhof Lehrte gerade im Umbau - eine Woche später hatte hier die alte Stellwerkstechnik samt Formsignale ausgedient. Mit dem Interzonenzug D444 (Görlitz - Köln) passiert die Dortmunder 110 241 den Bahnhof ohne Halt.

 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
15.03.1962
Z-Stellung:
23.09.2000
Verschrottung:
15.11.2000
Erreichtes Alter:
38 Jahre, 8 Monate, 0 Tage
Letzte Beheimatung:
Stuttgart-Rosenstein (TS), seit 01.09.1992
Besitzer:
DB Regio AG - RL Baden-Württemberg
Hersteller:
Krauss-Maffei, 18757
Elektrik:
SSW
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
mechanisch
Unterbaureihe:
.2: 216 - 287
Lokkastenform:
Kasten ohne Verschlei?pufferbohlen
Farbe:
orientrot, seit 24.09.1992
Einfachlampen:
nein
Wendezugfähig:
nein
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
nein
Doppeltraktionsfähig:
nein
Stand: 27.03.2013 20:30:15 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (16 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
15.03.1962 Abnahme als E10 1241 in kobaltblau/beige
Beheimatung Heidelberg (RH)
26.10.1962 Umbau auf Hg 150 km/h
Umlackierung stahlblau
Umzeichnung in E10 241
16.11.1962 Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
26.05.1974 Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS)
13.11.1975 Revision E3.0, M?nchen-Freimann (MF)
Umlackierung ozeanblau/beige
16.02.1978 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
27.06.1986 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
01.09.1992 Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS)
24.09.1992 Revision E3.9, München-Freimann
Umlackierung orientrot
23.09.2000 Z-stellung
15.11.2000 Verschrottung


Bilder (2 Dateien):

Landschaft
Am 18.10.1986 befand sich der Bahnhof Lehrte gerade im Umbau - eine Woche später hatte hier die alte Stellwerkstechnik samt Formsignale ausgedient. Mit dem Interzonenzug D444 (Görlitz - Köln) passiert die Dortmunder 110 241 den Bahnhof ohne Halt.

Zugnummer: D444
18.10.1986, © Martin Rese (1330 Aufrufe)
Sonstiges
Wenige Monate vor ihrer Abstellung, am 12.1.2000 entstand die Aufnahme der Stuttgarter 110 241 in München Hbf.
12.01.2000, © Martin Rese (3020 Aufrufe)



© Baureihe E10 e.V. 2017