E10 e.V.
Baureihe
 
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 160–9
Lokbild
Wenn Unfall- oder grφίere Rostschδden im Frontbereich einen Neuaufbau der Lampenpartie erforderlich machten, wurden auch die 110.1 mit Doppellampen versehen. Wegen des betrδchtlichen Aufwands wurde immer nur die betroffene Front repariert. Deshalb prδsentierten sich zahlreiche 110.1 einseitig mit Doppellampen nur vorn oder nur hinten, bzw. in einem ersten Zeitraum nur einseitig und spδter beidseitig mit Doppellampen. Aufnahme: 110 160-9 (F-1), vor 826 601-7, Koblenz, 05.07.77. Die Lok hatte zu diesem Zeitpunkt nur hinten Doppellampen.

 Verschrottet

Kernangaben:
Abnahme:
26.11.1957
Z-Stellung:
21.01.2002
Verschrottung:
14.03.2002
Erreichtes Alter:
44 Jahre, 3 Monate und 18 Tage
Letzte Beheimatung:
Dortmund Bbf (EDOB), seit 20.11.2000
Besitzer:
DB Regio NRW GmbH
Hersteller, Fabriknummer:
Krupp, 3620
Elektrik:
AEG
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
mechanisch
Unterbaureihe:
.1: 101 - 215
Lokkastenform:
Kasten ohne Verschleiίpufferbohlen
Farbe:
orientrot, seit 12.07.1996
Einfachlampen:
ja
Wendezugfδhig:
nein
LZB-Ausrόstung:
nein
AK-Vorbereitung:
ja
Doppeltraktionsfδhig:
nein
Stand: 27.03.2013 20:30:15 Zum Lokarchiv Zur Lok  


Lebenslauf (16 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
26.11.1957 Abnahme stahlblau
Beheimatung Frankfurt (Main) (FF)
01.07.1971 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
28.05.1972 Beheimatung Frankfurt (Main) (FF)
24.05.1977 Beheimatung Kφln-Deutzerfeld (KKD)
13.06.1980 Revision E3.0, Opladen (KOPLX)
Umlackierung ozeanblau/beige
06.02.1985 Revision E2.4, Opladen (KOPLX)
13.06.1989 Revision E2.0, Opladen (KOPLX)
12.07.1996 Revision E3.0, Dessau (LDX)
Umlackierung orientrot
05.11.2000 Beheimatung Stuttgart-Rosenstein (TS)
20.11.2000 Beheimatung Dortmund Bbf (EDOB)
21.01.2002 Z-Stellung Laufkilometergrenzwert erreicht
07.03.2002 Ausmusterung Laufkilometergrenzwert erreicht
14.03.2002 Verschrottung Fa. Bender, Leverkusen-Opladen


Photos (1 Datei):

Landschaft
Wenn Unfall- oder grφίere Rostschδden im Frontbereich einen Neuaufbau der Lampenpartie erforderlich machten, wurden auch die 110.1 mit Doppellampen versehen. Wegen des betrδchtlichen Aufwands wurde immer nur die betroffene Front repariert. Deshalb prδsentierten sich zahlreiche 110.1 einseitig mit Doppellampen nur vorn oder nur hinten, bzw. in einem ersten Zeitraum nur einseitig und spδter beidseitig mit Doppellampen.

Aufnahme: 110 160-9 (F-1), vor 826 601-7, Koblenz, 05.07.77.
Die Lok hatte zu diesem Zeitpunkt nur hinten Doppellampen.
05.07.1977, © Ulrich Budde (2799 Aufrufe)



© Baureihe E10 e.V. 2017