E10 e.V.
Baureihe
 DEU
Mitgliederbereich:
Die Baureihe » Lokarchiv » 110 002–3
Lokbild
Im Sommer 1978 wurde 110 002 im AW Opladen als künftige Museumslok aufgearbeitet. Frisch grundiert wartete die Lok auf die stahlblaue Endlackierung.

 Museumslok

Kernangaben:
Abnahme:
29.04.1953
Z-Stellung:
12.04.1977
Alter:
64 Jahre, 6 Monate, 22 Tage
Beheimatung:
Nürnberg Hbf (NN), seit 04.09.1964
Besitzer:
DB Museum
Verbleib:
DB Museum Nürnberg
Hersteller:
Krauss-Maffei, 2527
Elektrik:
BBC
Schaltwerk:
N28H
Art der Sifa:
-unbekannt-
Unterbaureihe:
.0: Vorserienlok
Lokkastenform:
Kasten ohne Verschlei?pufferbohlen
Farbe:
stahlblau, seit 29.04.1953
Einfachlampen:
ja
Wendezugfähig:
nein
LZB-Ausrüstung:
nein
AK-Vorbereitung:
?
Doppeltraktionsfähig:
nein
Besonderheit:
Vorserienlokomotive
Stand: 10.04.2012 03:58:13 Zum Lokarchiv Lok aufrufen  


Lebenslauf (36 Ereignisse):
DatumEreignisBeschreibung
13.12.1952 Fertigstellung Lieferung an die Deutsche Bundesbahn
14.04.1953 Probefahrt München ↔ Freilassing
29.04.1953 Abnahme als E10 2 in stahlblau
Beheimatung M?nchen (MH)
07.05.1953 Sonstiges nur für 100km/h zugelassen
15.07.1953 Probefahrt München ↔ Freilassing
18.07.1953 Sonstiges Neuabnahme: Zulassung für 130Km/h
10.08.1953 Sonstiges bis 23.09.1953 auf Verkehrsausstellung in München
07.12.1954 AW-Aufenthalt
03.05.1955 Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
04.05.1955 Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
08.05.1957 AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 11.07.1957 zwecks Revision
11.07.1957 Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
10.03.1958 Unfall Entgleisung mit D302 in Langenprozelten bei 90 Km/h
11.04.1958 AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 12.06.1958 zwecks Revision
12.06.1958 Reparatur Beseitigung Entgleisungsschäden (Bruch an Radreifen 3)
Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
05.10.1959 AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 04.01.1961 zwecks Revision
04.01.1961 Revision E3.0, M?nchen-Freimann (MF)
Sonstiges Erneuerung des Anstrichs
24.04.1962 AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 31.07.1962 zwecks Revision
Sonstiges dabei zeitweilig Heizlok im Bw München Hbf
31.07.1962 Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
03.09.1964 Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
04.09.1964 Beheimatung Nürnberg Hbf (NN)
29.07.1966 Verlängerung 1 Nürnberg (NN), gültig bis 31.07.1967
31.07.1967 Verlängerung 2 Nürnberg (NN), gültig bis 31.07.1968
17.01.1968 AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 04.04.1968 zwecks Revision
04.04.1968 Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
06.04.1972 AW-Aufenthalt München-Freimann (MF) bis 22.06.1972 zwecks Revision
22.06.1972 Revision E2.0, M?nchen-Freimann (MF)
14.06.1976 Verlängerung 1 Nürnberg (NN), gültig bis 21.07.1977
12.04.1977 Z-Stellung
27.10.1977 Ausmusterung 2504000 Gesamtkilometer
??.09.1978 Sonstiges Denkmal AW Opladen
30.11.1984 Überführung bis 03.12.1984 von Opladen nach Nürnberg


Bilder (5 Dateien):

Portrait
Im Sommer 1978 wurde 110 002 im AW Opladen als künftige Museumslok aufgearbeitet. Frisch grundiert wartete die Lok auf die stahlblaue Endlackierung.
04.07.1978, © Helmut Born (1149 Aufrufe)
Am 30.09.1978 feierte das AW Opladen seinen 75. Geburtstag. Auch die frisch aufgearbeitete Denkmal/Museumslok wurde der Öffentlichkeit gezeigt.
30.09.1978, © Helmut Born (3916 Aufrufe)
Bei der Fahrzeugschau zum Jubiläum „100 Jahre Bundesbahndirektion Köln“, in Köln Bbf, wurde auch 110 002 ausgestellt.
07.11.1981, © Helmut Born (3426 Aufrufe)
110 002-3 an 01.07.2007 im BW München Steinhausen
01.07.2007, © Michael Czerwonka (4101 Aufrufe)
Sonstiges
Aus der Sammlung des verstorbenen Hobbykollegen Dietmar Fiedel stammt die Aufnahme der 110 002 im Bahnhof Bamberg. Als zweite Lok ist dem Zug die 140 115 vorgespannt.
11.02.1977, © Slg. Dietmar Fiedel (†) (49 Aufrufe)



© Baureihe E10 e.V. 2017